•  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

PRÜFGEBIETE

  • • SBZ /Allgemeine Ausgaben – MiNr. 182 – 241 einschließlich Ganzsachen mit Verwendungen in Berlin (West), Postkrieg in Ost- West- Richtung, POL- Lochungen und Luftpost.
  •  

  • • DDR – MiNr. 242 – 3365, I, II, III, Block I mit Markenheftchenblätter/ Markenheftchenbogen/ Zusammendrucken und Ganzsachen, Verwendungen in Berlin (West), Postkrieg in Ost- West- Richtung, POL- Lochungen und Luftpost.
  •  

  • • Verwaltungspost B MiNr. 1 - 41 (Zirkeldienstmarken)
  •  

  • • Verwaltungspost A - E (ZKD MiNr. 1 - 31, Laufkontrollzettel MiNr. 1 - 60, Für vertrauliche Dienstsachen MiNr. 1 -3, Für Sendungen mit Zustellungsurkunde MiNr. 1 und 2)
  •  

  • • Propagandafälschungen (KgU) MiNr. 1 - 10
  •  

  • • Einschreibemarken für Selbstbedienungspostämter (SbPÄ) – MiNr. I, 1 - 3
  •  

  • • Paketgebührenmarken für Selbstbedienungspostämter (SbPÄ) – MiNr. 1
  •  

  • • Spendenmarken mit Frankaturkraft – MiNr. 1 und 2

 

Nicht geprüft werden

Makulaturstücke, d. h. Marken mit Druck- und Zähnungsausfällen, wenn der offensichtliche Verdacht besteht, dass diese unrechtmäßig in den Handel gelangten.

 

Doppelbilddrucke im Offsetdruckverfahren hergestellter Briefmarken.

 

Top